News

26.11.2021 | Aktuelles zum Infektionsschutz

26.11.2021 | Aktuelles zum Infektionsschutz

Unsere Schule ist weiter der Corona-Stufe „grün“ zugeordnet.

Testpflicht In der nächsten Woche besteht Mo/Mi/Fr die Pflicht zur Selbsttestung. Wir werden zusätzlich auch am Di/Do das Angebot einer Testung an die SuS machen. Im Laufe der vergangenen Woche mussten wir an allen Testtagen leider positive Schnelltestergebnisse feststellen. Bei Auftreten von mehreren positiven Schnelltestungen in ein und derselben Lerngruppe soll an 5 Tagen in Folge getestet werden.

Alle SuS, die nicht der Testpflicht unterliegen, weil sie 2G unterliegen, können dies im Sekretariat nachweisen und erhalten einen entsprechenden „Freischein“ zur Vorlage bei den Lehrkräften. Freiwillige Selbsttestungen sind selbstverständlich dennoch möglich.

Für alle Beschäftigten der Schule gilt die 3G-Regel am Arbeitsplatz. Hierfür werden 3 Kategorien A, B,
C unterschieden. Alle Beschäftigten sind, aufgefordert, ihren Status im Sekretariat anzugeben oder sich täglich unter Aufsicht zu testen bzw. testen zu lassen. Regel ab dem 06.12.2021 vollständig umsetzen.

Wir hatten bereits 2 Lerngruppen und haben derzeit Teile von 2 Lerngruppen unter Quarantäneanordnung. Die jeweiligen SuS unterliegen verschiedenen Regelungen zur Quarantäne selbst und zur Freitestung aus der Quarantäne. Die Schulleitung hat einen Entscheidungs-Leitfaden zum Vorgehen bei positiven Verdachtsfällen entwickelt.
Wir nehmen die Benennung von engen Kontaktpersonen I nach bestem Wissen und Gewissen vor und binden hierbei zeitaufwändig Ressourcen. Eine pauschale Anordnung ist nicht abgedacht. Nach Meldung an das Gesundheitsamt, wird das Gesundheitsamt ggf. nachträglich die entsprechende Anordnung auch offiziell bestätigen. Erhalten wir die Information über einen positiven Schnelltest oder PCR-Test treffen wir so schnell als möglich
die Entscheidungen und informieren alle Betroffenen. Die Kommunikation mit den betreffenden Eltern nimmt dabei einen umfänglichen Zeitrahmen ein.

Um die Gruppen der zu benennenden Kontaktpersonen so klein wie möglich zu halten, bitte wir um gemeinsame Umsetzung der notwendigen Regelungen. Dazu gehört
- Maskenpflicht im Unterricht und Gebäude; auf den Höfen, wenn Abstände nicht eingehalten werden

- regelmäßiges Lüften (ohne Dauerlüften)

- (tägliche) Testung, (unbedingt auch in späteren Blöcken noch, falls im 1. Block nicht getestet worden ist)

- Abstandswahrung, wenn es geht
- konsequente Anwesenheitsdokumentation zur Kontaktverfolgung,

- ggf. Erfassung von Sitzplänen, z.B. auch in Klausuren

- Testen jeweils VOR dem Umziehen zum Sportunterricht

 

24.11.2021 | Tag der offenen Tür am 26.11.2021 ABGESAGT!!!

24.11.2021 | Tag der offenen Tür am 26.11.2021 ABGESAGT!!!

Die Schulleitung teilt mit, dass die Veranstaltungen am Tag der offenen Tür, Freitag, dem 26.11.2021, für alle angemeldeten Besucher*innen ersatzlos abgesagt werden.

Die damit verbundene Enttäuschung können wir nachvollziehen und empfinden diese gleichermaßen.

Die derzeitigen Infektionszahlen, gerade in der Altersgruppe der zukünftigen Schüler*innen aus den 4. bzw. 6. Klassen der Grundschulen, bereiten uns Sorge.

Die Begegnung mit mehr als 300 Besucher*innen aus verschiedenen Grundschulen und damit gemischten Gruppen erscheint uns derzeit als unverhältnismäßiges Risiko.

Bis zum 01.12.2021 werden wir auf der Homepage ein Alternativkonzept veröffentlichen, welches ermöglicht, dass Kinder ein und derselben Grundschule doch auch mal unser Gebäude besichtigen können.

Bitte informieren Sie sich auch immer wieder aktuell auf unserer Homepage, die wir in der nächsten Zeit noch verstärkter bezüglich der Außendarstellung gestalten werden.

22.11.2021 | Aktuelles zum Infektionsschutz

22.11.2021 | Aktuelles zum Infektionsschutz

Unsere Schule ist weiter der Corona-Stufe „grün“ zugeordnet. In der nächsten Woche besteht Mo/Mi/Fr die Pflicht zur Selbsttestung.

Mit Wirkung vom 19.11.2021 wurde seitens des Gesundheitsamtes und der Schulaufsicht die Schulleitung ermächtigt, Quarantäneanordnungen im Umgang mit Verdachtsfällen und infizierten Personen im Schulkontext auszusprechen.

Die Schulleitung wird diese Aufgabe verantwortungsvoll nach bestem Wissen und Gewissen ausüben. Eine medizinische oder auch rechtliche Beratung kann nicht gegeben werden.

19.11.2021 | Übersicht der PCR-Testzentren der Senatsverwaltung

19.11.2021 | Übersicht der PCR-Testzentren der Senatsverwaltung

HIER finden Sie eine Übersicht der PCR-Testzentren, wie sie der Schule seitens der Sentasverwaltung mitgeteilt worden sind.

Wir gehen derzeit davon aus, dass Sie Ihre Kinder hier kostenfrei testen lassen können, wenn es z.B. darum geht eine angeordnete Quarantäne vorzeitig zu beenden.

16.11.2021 | Keine freien Plätze mehr für den Tag der offenen Tür

16.11.2021 | Keine freien Plätze mehr für den Tag der offenen Tür

Leider waren binnen weniger als 24 Stunden alle Termine für unseren Tag der offenen Tür ausgebucht.

Vielmehr müssen wir - auf der Grundlage der steigenden Infektionszahlen - die Zahl der Teilnehmer*innen nochmals reduzieren.

Mehrere Familien werden deshalb per Mail eine Absage erhalten, da die Termine überbucht worden sind.

Für die damit verbundene Enttäuschung bitten wir ausdrücklich um Entschuldigung.

 

Im Nachgang zum Tag der offenen Tür werden wir auf unserer Homepage weitere Inhalte zur Darstellung des Dathe-Gymnasiums, auch vom Tag der offenen Tür, präsentieren.

 

Alle angemeldeten Besucher*innen bitten wir, sich ggf. kurzfristig auf der Homepage zu informieren, falls wir die Veranstaltung vollständig absagen.